Anbau, Ertrag und Ernte der Feldfrüchte in Deutschland

Generell bestimmen Anbauumfang und Ertragsschwankungen der einzelnen Feldfrüchte das jährliche Ernteaufkommen. Unter den gesamten Feldfrüchten werden die höchsten Erträge je Hektar bei Zuckerrüben erzielt. Die größte jährliche Erntemenge wird bei Silomais, der als ganze Pflanze geerntet wird, eingefahren.

Werden die Erntedaten eines aktuellen Jahres mit vorangegangenen Jahren verglichen, bedient man sich in der Agrarstatistik häufig des mehrjährigen Durchschnittes als Vergleichsparamater. 2021 war die deutsche Getreideernte (einschließlich Körnermais) mit 42,4 Millionen Tonnen erneut unterdurchschnittlich. Sie lag rund zwei Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres und unterschritt das mehrjährige Mittel 2015/20 um gut vier Prozent.

Hinweise zu Inhalt und Bedienung der interaktiven Grafik